2014/2015


Erfolgreiche Teilnahme am Landesförderprogramm „Medienkompetenz macht Schule“

Seit dem 19.05.2015 darf sich die Realschule plus Flomborn/Flörsheim-Dalsheim „Medienschule“ nennen. Auf Grundlage des eingereichten Medienkonzeptes wurde sie mit weiteren 46 Schulen als Projektschule für „Medienkompetenz“ auf der iMedia in Mainz ausgezeichnet.

Unserer Schule steht nun ein Budget im Rahmen von 25.000€ für die Neuanschaffung von Smart-/Whiteboards, Laptops und anderen neuen Medien zur Verfügung. Die neue Hardware wird voraussichtlich nach den Herbstferien zur intensiven Ausbildung der Schülerinnen und Schüler im Bereich Medienerziehung bereit stehen.

Medienerziehung spielt eine immer größer werdende Rolle im schulischen Alltag. Dieser will auch unsere Schule nachkommen. Am Standort Flomborn sind deshalb bereits drei von vier Klassensälen mit Smartboards ausgestattet. Nebenbei haben die Fünft- und Sechstklässlern in Flomborn die Möglichkeit an 24 PC-Arbeitsplätzen zu arbeiten. In Flörsheim-Dalsheim kann ab dem kommenden Schuljahr der neue PC-Raum mit 25 Computern genutzt werden. Mit der zusätzlichen Hardware aus dem Landesprogramm kann die Schule zukünftig verstärkt die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern. (Text/Bild: M.L.)