2015/2016

Juniorwahl in den Klassen 7 bis 10

Am Donnerstag, den 10.03.2016, bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 die Möglichkeit das zu proben, was die Erwachsenen bei der Landtagswahl am folgenden Sonntag real taten: An unserer Schule wurde die Juniorwahl durchgeführt. Dabei wurden Landtagswahlen realistisch nachgestellt. Zunächst bekamen die Schülerinnen und Schülern von ihren GL-Lehrern die Wahlbenachrichtigungen ausgehändigt.

In der Mensa, unserem Wahllokal, mussten sie dann diese abgeben, damit sie im Wählerverzeichnis abgehakt werden konnten, und bekamen dann ihren Wahlschein (entsprechend den tatsächlichen Wahlzetteln des Wahlkreises), den sie in Wahlkabinen ausfüllten und dann in die Wahlurne der Juniorwahl warfen.

Ziel der Juniorwahl, die begleitend zu allen Wahlen durchgeführt wird, ist es, einen Teil zur politischen Sozialisation beizutragen und den Jugendlichen die „Angst“ vor Wahlen zu nehmen. Die landesweiten Ergebnisse der Wahl können unter www.juniorwahl.de abgerufen werden.

Text/Bild: E.B-S.